Wohnung - Ummeldung bei Umzug / Auszug

 

 


1. Die vom Sozialamt gestellte Unterkunft ist incl. des Treppenbereiches (besenrein) zu verlassen.

2. Möbel / Geräte (z.B. Waschmaschine) verbleiben in der Wohnung, sofern diese vom Sozialamt stammen und keine weitere Abstimmung mit dem Sozialamt erfolgt ist.

3. Bitte denken Sie daran, dass Kühlschränke leer geräumt sind, der Stecker gezogen ist, aber die Tür unbedingt geöffnet sein muss.

4. Eigene Möbel / Gegenstände sind aus der Wohnung zu entfernen, soweit keine andere Abmachung mit dem Sozialamt getroffen wurde.

5. Der Tranport eigener Möbel in eine andere Wohnung ist Angelegenheit des Bewohners und wird nicht vom Sozialamt unterstützt.

6. Eventuelle Schäden sind umgehend beim Sozialamt zu melden.

7. Namenschilder am Hauseingang und an den Briefkästen sind zu entfernen.

8. Die Schlüssel sind im Sozialamt abzugeben. Solange die Schlüssel nicht abgegeben wurden gilt die Wohnung als benutzt. Achtung beim Anmieten einer eigenen Wohnung, damit es nicht zu Kosten für zwei Wohnungen führt.

9. Bei Bezug einer eigenen Wohnung bitte unbedingt sofort beim zuständigen Einwohnermeldeamt ummelden. Verspätete Ummeldung kann zu Bußgeld führen!

10. Die Ummeldung bei der Ausländerbehörde erfolgt durch das Sozialamt.

Weitere Informationen finden Sie HIER und entsprechende Unterlagen HIER!